Welche Handtasche für die Frau finden?

Jeder Mann in einer Beziehung kennt die zwei großen, materiellen Prioritäten seiner Partnerin. Die Handtasche muss zu den Schuhen passen und umgekehrt. Natürlich handelt es sich hier nicht um die einzigen Prioritäten einer Frau und da jede Person, ob Damen oder Gentlemen, anders gestrickt ist, kann hier nicht mit simplen Antworten vereinheitlicht werden.

Aber die besondere Bedeutung der Schuhe und des Accessoires Handtasche haben doch eine signifikante Bedeutung in der Frauenwelt. Dieser Umstand stellt uns, das vermeintlich starke Geschlecht, besonders in einer Situation vor ein Problem, welches unsere Knie weich werden lässt. Wenn es um das Beschenken unserer Liebsten geht.

Hinweis: Die Auswahl des richtigen Schuhwerks überlassen wir ohnehin meist ihrem Geschmack. Wir suchen meist sowieso nur die ungemütlichsten Modelle aus. Aber eine Handtasche sollte gerade bei einer längeren Beziehung doch einmal in Geschenkpapier überreicht werden.

Warum sagt die Auswahl der Damentasche so viel über die Beziehung aus?

Wenn der Dame des Herzens Schuhe geschenkt werden, geht es oft darum wie wir gerne unsere Begleiterin sehen möchten. Dieser subtile Subtext wird auch sehr oft verstanden und mit gemischten Gefühlen aufgenommen.

 Bild: https://www.styleshop24.com

Campomaggi; Bild: https://www.styleshop24.com

Manchmal freuen sich die Damen über diese Inspiration und in anderen Fällen fühlen sie sich zu sehr in eine Richtung gedrängt. Beim Schenken einer Handtasche geht es viel mehr darum, dass wir als Mann verstehen, wie sich unsere Partnerin gerne selbst sieht. Wir können ihr damit beweisen, dass wir sie in allen Lebenslagen verstehen.

Frau möchte nämlich in den verschiedensten Lebenslagen einen ganz differenzierten Eindruck erwecken. Das wird schnell klar, wenn das Outfit und Verhalten der Geliebten bei einem Besuch bei den Eltern oder bei einem Mädelsabend verglichen wird.

Auch erkennt der aufmerksame Partner sofort an der Kleidung, ob es auf eine Shoppingtour, zum Einkaufen für den täglichen Bedarf oder nach einigen kurzen Erledigungen doch noch ins Fitnesscenter gehen soll.

Vor all diesen Hintergründen wird auch immer die passende Handtasche für die jeweilige Situation ausgewählt. Soll sie nur einem praktischen Zweck dienen und demnach möglichst viel Stauraum bieten oder sollen nur die wichtigsten Habseligkeit darin Platz finden und die Damentasche dient nur als edles Accessoire.

Zwischen diesen zwei Extremen existieren viele kleine Abstufungen und an dieser Stelle geht es für den Mann vor allem um Eines: Zuhören. Nebenbei sollte man auch auf die aktuellen Trends der Handtaschen Saison achten, um modisch bei der Auswahl keinen Faux-Pas zu begehen.

Nörgelt die Partnerin besonders, weil sie keine passende Handtasche für das Ausgehen mit Freundinnen findet? – Dann freut sie sich höchstwahrscheinlich über eine eher dezente Tasche, die jedoch vom Kennerblick als edel identifiziert wird. Teure Materialien, schlichtes Design und durchschnittlicher Stauraum könnten in diesen Fällen ein Volltreffer sein.

Braucht die Partnerin nur eine Handtasche für den gewöhnlichen Alltag bzw. das Einkaufen von Lebensmitteln, dann darf sich der Freund bzw. Ehemann auch gerne einmal zurück halten. Diese Taschen wird die Geliebte doch am Liebsten selbst aussuchen. In dieser Frage geht es nämlich um reine Effizienz und eine allzu günstige Handtasche zu schenken, erzeugt doch einen eher zweideutigen Eindruck, den Frauen so gar nicht schätzen.

Wenn sich die Partnerin eine galante und edle Handtasche wünscht, die sie zusammen mit ihrem Partner ausführt, dann wird sie entsprechende Signale senden. Auf der Shoppingtour wird immer wieder vor einem speziellen Geschäft angehalten. Genau aus diesem Grund möchte Frau auch hin und wieder den Freund oder Ehemann auf solchen Touren dabei haben, auch wenn er 90 Prozent der Zeit nur aufs Smartphone starrt. In diesen wichtigen Situationen muss er Aufmerksamkeit beweisen. Vielleicht wird auch während einer Werbung oder ganz belanglos immer wieder über eine Handtasche oder spezielle Marken gesprochen. Wer diese Signale erkennt, wird viel Liebe und Ruhe im Heim ernten.

Neben diesen klaren Signalen geht es aber auch darum, dass der Mann den Stil seiner Partnerin kennt und die Handtasche entsprechend auswählt. Welche Farben stehen der Geliebten bzw. bevorzugt sie? Soll die Handtasche eher die natürliche Schönheit unterstreichen oder doch lieber Eleganz ausstrahlen? Welche Farbe haben die Lippenstifte im Schminkkästchen und passt die Damentasche dazu? Beklagt sich die Herzensdame nie etwas zu finden oder ist sie auch mit größeren Taschen gut organisiert? (Diese letzte Frage kann auch von der Stimmung abhängen.)

Wenn jedoch einmal über all diese Fragen ehrlich nachgedacht wird und auf eine bekannte Marke, wie das italienische Label Campomaggi, zurückgegriffen wird, dann kann das Schenken einer Handtasche ein großer Liebesbeweis sein.Und der Problemfall vieler Männer „Projekt Handtasche“ wird zu einem Glücksfall.

Deine Meinung ist uns wichtig

*