Lebensmittel Liste zur Fettverbrennung – Ernährung gegen das Bauchfett

Für alle Menschen mit Bauchfett gibt es die Möglichkeit, sich bei der Ernährung in Zukunft besonders auf Lebensmittel zu konzentrieren, die bei der Fettverbrennung unterstützend wirken können.

Das Risiko durch viel Bauchfett bedingt nicht nur eine geringere Lebens-Erwartung, sondern kann auch für andere Krankheiten (Demenz, Diabetes, Herzkrankheiten) fördernd sein.

Tipps zu einer gesünderen Lebensweise – Die richtigen Lebensmittel

Empfehlenswert – Salat mit Hühnerfleisch

Da unsere Ernährung einen wesentlichen Teil zu unserem Wohlbefinden und unserem Körpergewicht beträgt haben wir eine Liste von Lebensmitteln, die dabei helfen, ihr Gewicht (Fettanteil) zu reduzieren.

Neben einem Umstellen der Ernährung/dem häufigeren Einbau der Lebensmittel zur Fettverbrennung ist es sinnvoll, mehr Bewegung in den Alltag zu integrieren.

Dies kann durch einfache, aber regelmässige Änderungen wie zum Beispiel die Treppe statt dem Lift im Büro zu nutzen, erreicht werden.

Rot, knackig und vitaminreich – Tomaten
* enthalten Lycopene (Schutz vor Krebs)
* Unterstützt die körpereigene Fettverbrennung
* senkt den Cholesterin-Spiegel
* Starke Inhaltsstoffe – Vitamin C, A, dazu Folate, Beta-Karotin und Potassium

Altbekannter Fitmacher – Der Apfel
* Pectin schränkt die Fettaufnahme im Körper ein
* Wasseraufnahme wird gefördert

Zitrusfrüchte – Gut fürs Immunsystem
* Zitronen, Orangen Grapefruit und mehr > halten fit
* Helfen bei der Verdauung
* Wichtig – Sollte täglich frisch gegessen werden

Ideal gegen Heisshunger – Nüsse und Hülsenfrüchte
* Ideal für die Fettverbrennung
* Führt zu einem schnellen Sättiungsgefühl

Grünes Gemüse – Wenig Kalorien aber viele Nährstoffe
* Wenige Kalorien
* Voll mit Nährstoffen
* Tipp : Salate als Beilage variieren

Nutzen Sie das Dressign als Fettverbrennungs-Turbo – Mit Apfelessig
* Unterstützt bei der Fett-Zersetzung und senkt den Cholerstinspiegel
* Enthält Calcium und Beta-Karotin

Tipp – Milchprodukte geniessen
* Laut Studien gut für einen geringeren Körperfettanteil
* Ideal mit Obst kombinierbar, z.B. ein Müsli mit Joghurt

Bringt die Verdauung auf Trab – Ingwer, Karotten & Co
* Wenige Kalorien
* aktivieren Verdauung und Immunsystem

Wer noch besser abnehmen möchte, sollte bei den Gewürzen kräftig zugreifen. So kann zum Beispiel Pfeffer und Chilli bei der Fettverbrennung/Verdauung unterstützen.

Wesentliches Hilfsmittel: Wasser!

Die ausreichende Menge von Wasser wird oft unterschätz. Dabei ist diese für viele Prozesse im Körper zuständig, und 1/2 Liter Wasser nach dem Aufstehen kann das Kreislauf nachweislich in Schwung bringen.

Wir wünschen viel Erfolg beim Abnehmen und ihrem Kampf gegen das Bauchfett!

Deine Meinung ist uns wichtig

*