Mode-Trends 2018 für Männer

Armbänder sind längst nicht mehr nur noch ein stylisches Modeaccessoire für Frauen, auch Männer können ihr Outfit so entscheidend aufwerten.

Überhaupt geht der Trend zu kleinen, aber wirkungsvollen modischen Akzenten. Auch clevere Ohrringe, schicke Haarreife oder stilvoll gesetzte Piercings bringen so den eigenen Geschmack zur Geltung.

Für Männer sind natürlich Armbänder besonders gut geeignet. So können Sie ihre Persönlichkeit durch ein individuelles Design unterstreichen.

Über den ästhetischen und persönlichen Faktor hinaus können Armbänder außerdem noch durchaus nützliche Funktionen erfüllen. Fitness-Armbänder sehen so nicht nur gut aus, sondern unterstützen Sie auch noch mit hilfreichen Auskünften (wie über den Puls oder die zurückgelegte Laufdistanz) beim Sport.

Aktuelle Männer-Mode Trends

Der Fülle an Einsatzmöglichkeiten entsprechend ist auch die Auswahl an Männerarmbändern 2018 groß:

Echte Schmuckstücke

Hochwertige Armbänder aus Silber oder Edelstahl schmücken nicht nur das Handgelenk, sie bringen auch einen gewissen Prestige-Wert mit sich. Armbänder, die aus Silber oder Edelstahl gefertigt sind, gelten als zeitlos und liegen damit selbstverständlich auch 2018 genau im Trend. Neben ihren wertvollen Materialien zeichnen sie sich auch dadurch aus, dass sie selbst in den kommenden Jahren eine stilsichere Wahl sein werden.
Ob sie dabei feingliedrig hergestellt wurden oder sich gerade durch eine massive Gestaltung auszeichnen, Marken wie Armani, Fossil, Baldessarini, Diesel oder Swarovski bieten umfassende Kollektionen in diesem Segment, mit denen Sie in diesem Jahr zum Trendsetter werden.

Fitness-Armbänder

Im Design von Fitness-Armbändern treffen Eleganz und praktischer Nutzen zusammen.
Zahlreiche Funktionen erleichtern den Sport immens, so können diese kleinen Wunder die Herzfrequenz messen, Schritte und Kalorien tracken oder sogar den eigenen Schlaf analysieren. Bei der Auswahl sind sowohl diese Leistungseckdaten als auch ein schönes Design wichtig, dass dem eigenen Geschmack entspricht. Glücklicherweise besteht auch hier eine umfassende Auswahl. Und das Beste: Die Armbänder müssen nicht einmal teuer sein, um nützliche und verlässliche Funktionen zu bieten. So kann beispielsweise Xiaomi Mi Band 2 für unter 30 Euro erworben werden und bietet genaue Informationen über Puls oder Schlaf, dargestellt auf einem exzellenten OLED-Display.
Auch sollte stets darauf geachtet werden, dass das Armband schweißresistent ist, was mit dem Xiaomi-Modell absolut gewährleistet ist.
Kombinieren Sie also Stil mit Nutzen und setzen auf ein solches Armband, denn auch 2018 liegt Fitness wieder voll im Trend!

Coole und maskuline Armbänder

Wem feingliedrige und aufwendig verzierte Armbänder nicht gefallen, sei es, weil sie einfach nicht den persönlichen Geschmack treffen oder nicht maskulin genug sind, der ist mit dieser Kategorie gut beraten.
Mit Nieten versehene Armbänder aus Leder und Edelstahl gelten als Inbegriff der Männlichkeit und verkörpern den beliebten Rockstar-Style.
Verschlüsse im Totenkopfstil sind ebenso cool wie Ankerverschlüsse, auf die im nächsten Abschnitt eingegangen wird. Mit diesen Armbändern bleiben Sie rebellisch und trumpfen so in diesem Jahr ganz groß auf! Ein stylisches Lederarmband für Herren findet man unter anderem hier von der Trend-Marke Rubico.

Lederarmbänder mit Ankerverschluss

Armbänder sind heutzutage allgegenwärtig und das nicht mehr nur als Modeschmuck. Vielmehr dienen sie häufig als Ausdruck eines Lebensgefühls. Um diese beiden Aspekte elegant zu vereinen, wurde das Lederarmband mit Ankerverschluss entworfen.
Dieses Accessoire ist ein schicker Blickfang, das den ersten Eindruck anderer vom Träger positiv beeinflussen dürfte, liegt es doch in diesem Jahr genau im Trend.
Darüber hinaus ist das Armband beinahe vollständig aus robustem und hochwertigem Leder gefertigt. Einzig der modische Ankerverschluss besteht aus stabilem Edelstahl. Zwar ist es vorwiegend für Männer designt, doch auch Frauen können mit diesem stylischen Armband punkten.

Echtlederarmbänder mit komplexen Gestaltungen

Wem aber gerade verspieltere Designs gefallen, die sich durch clevere Gestaltung abheben, der sollte zu aufwendig geflochtenen Lederarmbändern greifen. Designermarken wie Emporio Armani, Tommy Hilfiger, Calvin Klein, Fossil oder Diesel werden Ihren Ansprüchen an ein kunstvolles Design gerecht und kombinieren dieses außerdem mit maximalem Tragekomfort.
Auch hier ist die Auswahl groß. Die Armbänder aus Echtleder gibt es in breiten und schmalen Ausführungen, in braun oder schwarz, sodass sie dank ihrer Vielfalt für mehrere Generationen gleichzeitig geeignet sind. Der eigene Geschmack kann perfekt zum Ausdruck gebracht werden, denn auch Individualität ist eine der Modemaximen des Jahres 2018!

Größtmöglicher Tragekomfort mit Armbändern aus Silikon

Den eigenen Modegeschmack zum Ausdruck zu bringen und Trendsetter zu sein ist gut und schön, doch ein Armband soll sich natürlich auch angenehm auf der Haut anfühlen. Schließlich tragen Sie es den ganzen Tag und in manchen Fällen sogar nachts.
Silikon-Armbänder können nach Belieben bedruckt werden, wodurch Sie Ihren eigenen Geschmack mit größter Individualität für alle Welt sichtbar zum Ausdruck bringen können.
Des Weiteren sind sie äußerst beliebt, um verschiedenste wohltätige Zwecke zu unterstützen. Man denke nur an die gelben Silikon-Armbänder der Livestrong Foundation, die der Krebsforschung und krebskranken Menschen Unterstützung spenden sollen.
Große Bekanntheit erreichten 2005 auch die Aktion um die schwarz-weißen Silikon-Armbänder des französischen Fußballers Thierry Henry mit der Aufschrift „Stand Up Speak Up“, die auf Rassismus-Probleme aufmerksam machen sollten. So sind diese Armbänder auch in diesem Jahr wieder eine stilsichere und teilweise sogar positiv-unterstützende Wahl.
Fazit: Die Auswahl an Armbändern für Männer ist mittlerweile so groß, dass auch Sie ohne Zweifel das richtige Exemplar finden werden.

Egal, ob Sie dabei eher auf die Funktionalität oder das Design achten, 2018 können Sie das perfekte Armband dafür tragen. Auch eine Kombination aus diesen beiden Elementen ist mühelos möglich. Armbänder sind längst keine Randerscheinung mehr, doch auch die Individualität geht durch das Ankommen in der Mitte der Modewelt nicht verloren!
Weitere Mode-Trends für Männer findet man unter:

Deine Meinung ist uns wichtig

*