Fitnessübungen für Zuhause

Keine Zeit für das Fitnessstudio? Kein Problem! Fitnessübungen für Zuhause sparen Zeit und sind genauso effektiv wie das Training an Gewichten und auf Laufbändern. Zudem ist es das Ganzkörpertraining in Zusammenhang mit Ausdauersportarten wie Laufen und Schwimmen, das wirklich schöne Muskeln zaubert. Beim Gewichtheben werden hingegen einzelne Muskelpartien isoliert – der Körper muss jedoch als Gesamtkonstruktion betrachtet werden. Folgende Übungen können jederzeit zu Hause durchgeführt werden – auch dann, wenn man gerade nur mal eine halbe Stunde Zeit hat. So kann Sport sinnvoll und ohne großen Aufwand in den Alltag integriert werden.

Ernährung: Power-Essen für Männer

„Der Mensch ist, was er isst“ – nicht umsonst hält sich dieser weise Spruch hartnäckig. Wie wir uns fühlen, wie unser Körper aussieht, unsere Haut, unser Bizeps, das alles hängt sehr eng mit dem zusammen, was wir essen. Nicht zuletzt ist bewusstes und gesundes Essen auch Garant für körperliches Wohlbefinden, mentale Fitness und Energie für Job und Privatleben.

Leckere Gerichte für die Figur
Für einen tollen Körper ist eine ausgewogene Ernährung ein Muss. Wer nach Büroschluss nur zu Pizza, Pasta und Pommes greift, wird bald schon ein kleines Bäuchlein als Begleiter haben. Ideal ist eine ausgewogene Ernährung mit viel Gemüse, Obst und reichlich Proteinen: Mageres Hähnchenfleisch und frischer Fisch dürfen immer auf den Tisch! Dickmacher wie weißes Brot und Kartoffeln sollten gemieden werden – Kohlenhydrate nur in Maßen genießen. Besser zu dunklem Brot mit einer vielfältigen Körnermischung greifen. Und zu Fleisch und Fisch passt gegrilltes oder gedämpftes Gemüse der Saison am besten!

Consent Management Platform von Real Cookie Banner