Kreta Diät (Mittelmeerdiät) für Männer – Diätplan, Rezepte

Im Mittelmeerraum hat sich eine besonders gesunde Form der Ernährung entwickelt. Das gilt vor allem für die Länder Italien, Spanien und Griechenland und dort speziell für Kreta. Vor allem auf Kreta haben die Menschen eine sehr hohe Lebenserwartung und leiden auch weniger oft an Demenz oder Alzheimer.

  • Die Kreta Diät, die oft auch als Mittelmeerdiät bekannt ist, baut hauptsächlich auf Lebensmitteln auf, die im Mittelmeerraum vorzufinden und gebräuchlich sind. Das sind Fisch, Salate, Knoblauch, Obst und Gemüse, etwas Rotwein und ganz wenig rotes Fleisch.
  • In der Küche im Mittelmeerraum wird zum Kochen vor allem Olivenöl verwendet. Das soll jedoch bei der Kreta Diät nur eingeschränkt eingesetzt werden, wenn Sie abnehmen wollen. In unseren Breiten wird das Olivenöl oft durch Rapsöl ersetzt, da dieses viel mehr Alpha-Linolensäure enthält.

Außerdem muss auch die Kalorienzufuhr eingeschränkt werden, damit die Kreta Diät beim Abnehmen helfen kann.

Bücher – Kreta Diät für Männer

Da die Kreta Diät aus einer Mischkost besteht, kann sie auch ohne Problem zu einer dauerhaften Umstellung der Ernährung benutzt werden.

Welche Vorteile und Nachteile bietet die Kreta Diät?

Vorteile:

  • Die Kreta Diät stellt eine langfristig, gesunde Ernährungsform dar.
  • Es gibt keine absoluten Verbote.
  • Sie ist einfach durchzuführen und kann gut in den Alltag eingebunden werden.
  • Sie kann auch im Restaurant durchgeführt werden.
  • Es müssen keine Kalorien und kein Fett gezählt werden.
  • Die Kreta Diät lehrt den richtigen Umgang mit Essen.
  • Sie fördert langfristig die Gesundheit und das Risiko an Alzheimer zu erkranken sinkt.

Nachteile und Risiken der Kreta Diät

  • Die meisten Gerichte sind zwar relativ fettarm, doch wer vor allem zu den fettreichen greift oder zu viel isst, kann mit der Mittelmeerdiät sogar zunehmen.
  • Die Mittelmeerdiät ist nichts für Menschen, die einen festen Diätplan brauchen.
  • Die Zubereitung der Mahlzeiten kann sehr zeitaufwendig sein.

Wie funktioniert die Kreta Diät?

  • Die im Mittelmeerraum gebräuchlichen Lebensmittel schützen das Herz und die Gefäße vor Ablagerungen (Arteriosklerose). Da bei dieser Diät außerdem auf fettreiche Wurst, Käse und Süßigkeiten so gut wie verzichtet wird, reduziert sich auch das Gewicht.
  • Dabei werden weder Kalorien gezählt, noch muss auf bestimmte Lebensmittel verzichtet werden. Sie sollten lediglich den Verzehr von rotem Fleisch vermeiden und wenig Süßigkeiten und Kohlenhydrate in Ihre Diät einbauen.
  • In Restaurants zu essen, lässt sich mit dieser Diät gut vereinbaren, da die italienischen, spanischen und griechischen Restaurants, die es bei uns häufig gibt, reichlich Salate und gegrillte Fischgericht auf Ihrer Speisekarte anbieten.

Die Kreta Diät ist als eine sehr gesunde Ernährungsform bekannt und wird als solche auch von Ernährungsexperten empfohlen. Um dabei an Gewicht zu verlieren, müssen die Gerichte dementsprechend ausgewählt werden, das heißt, die tägliche Kalorienzufuhr muss deutlich begrenzt werden, und Sie dürfen nicht zu viel Olivenöl verwenden. Es werden etwa 1200 Kalorien und 40 Gramm Fett empfohlen.

Die Zusammenstellung einer Mahlzeit muss für den Mittelmeerraum typisch sein. Sie muss Lebensmittel, die im Mittelmeerraum zu finden sind, wie Salate, Gemüse und Fisch, aber wenig Fleisch enthalten und sie muss fettarm zubereitet werden.

Dann haben Sie mit der Kreta Diät auch Erfolg beim Abnehmen und können langfristig auch Ihr Gewicht halten.
Wenn Sie viel abnehmen wollen, sollte im Ernährungsplan viel Gemüse vorhanden sein. Das Olivenöl sollte nur minimal verwendet werden und der Verzehr von Fleisch sollte aufs äußerste beschränkt bleiben. Fettreiche Nahrung sollte vermieden werden. Der Ernährungsplan sollte auch nicht zu viel Pasta mit fettreichen Soßen enthalten. Das Essen sollte langsam und genussvoll eingenommen werden.

Wie sieht die Kreta Diät genau aus?

Bei der Kreta Diät sind drei Hauptmahlzeiten und ein bis zwei Snacks vorgesehen. Im Durchschnitt werden 1200 Kalorien und höchstens 40 Gramm Fett verzehrt. Um die Diät zu unterstützen, sollten zwei bis drei Liter Wasser am Tag getrunken werden. Süße Getränke und Fertiggerichte sind untersagt. Sie sollten unbedingt selbst mit frischen Zutaten kochen.

Mit welchen Kosten ist bei dieser Ernährung/Programm zu rechnen?

Bei der Kreta Diät entstehen keine zusätzlichen Kosten. Oft kann mit den erwünschten Lebensmitteln sogar gespart werden, sodass bei dem Budget für Lebensmittel sogar gespart werden kann.

Wie macht die Kreta Diät schlank?

Bei der Kreta Diät sollten Sie sich bei den Mahlzeiten Zeit lassen. Langsames Kauen fördert die Verdauung und es stellt sich schneller ein Sättigungsgefühl ein. Wenn Sie langsam essen, ist das Essen genussvoller und bewusster.

  • Olivenöl gehört bei der Kreta Diät einfach dazu. Es ist gut für unsere Gesundheit und versorgt den Körper mit ungesättigten Fettsäuren. Um abzunehmen, sollte es trotzdem sehr maßvoll eingesetzt werden.
    Obst und Gemüse enthalten viele Vitamine und wichtige Nährstoffe. Tomaten vor allem enthalten Antioxidantien und sollten unbedingt in den Ernährungsplan eingebaut werden.
  • Mit Obst und Gemüse lässt sich die Kreta Diät schnell und ohne Probleme in den Alltag einbauen.
  • Fisch sollte häufig auf dem Speiseplan stehen, denn er versorgt den Körper mit Eiweiß, Vitaminen und guten Fetten.
  • Wenn Fleisch gegessen wird, sollten Sie lieber öfter zu Geflügel anstatt zu rotem Fleisch greifen. Geflügelfleisch ist ebenso wie Eier eine gute Proteinquelle. Rotes Fleisch sollte bei der Kreta Diät vermieden werden.

Sie sollten eher Ziegen- oder Schafsmilch wählen, da sie leichter verdaulich sind als Kuhmilch. Wenn Sie diese nicht mögen, sollten Sie zu fettarmer Kuhmilch greifen.
Nüsse sind sehr gut als Snack zwischendurch geeignet. Sie versorgen den Körper mit Fett, Eiweiß und Ballaststoffen.
Bei Brot sollten Sie auf vollwertige, natürliche Sorten zurückgreifen. Mit ihnen steigt der Blutzucker nur langsam an. Das ist gut für die Fettverbrennung und beugt Krankheiten wie Diabetes vor. Dabei sind Sauerteig- oder Gerstenbrot eine gute Wahl.

Gewürzt werden sollte mit frischen Kräutern wie Basilikum, Koriander, Bärlauch, anstatt mit Salz. Frischer Knoblauch oder Zwiebeln sind ebenfalls sehr zuträglich für die Gesundheit.
Kichererbsen gehören zu der Kreta Diät. Sie enthalten reichlich Proteine und Ballaststoffe.
Und Sie dürfen sich auch ohne Bedenken abends ein Glas Rotwein gönnen. Rotwein enthält Antioxidantien und ist daher gut für die Gesundheit.

Welchen Diätplan muss ich beachten?

Bei der üblichen gesunden Ernährung im Mittelmeerraum wird auf ein gesundes Frühstück weniger Wert gelegt. Daher sollten Sie morgens Vollkornprodukte oder Müsli Früchten, Milch oder Quark wählen. Dabei sollten Sie allerdings auch darauf achten, nicht zu viele Kalorien und Fett zu sich zu nehmen.

Für die Kreta Diät für Männer gibt es keinen genauen Ernährungsplan. Dabei dürfen auch Kohlenhydrate ruhig in der Ernährung enthalten sein. Wenn Sie abnehmen wollen, sollten Sie über den Tag verteil viel Obst, Gemüse und frischen Salat essen. Rotes Fleisch und Wurst sollten so weit wie möglich vom Speiseplan gestrichen werden und mit Fisch ersetzt werden. Anstatt Butter und anderen Fetten sollte Olivenöl verwendet werden. Zucker sollte durch Honig ersetzt werden. Obstsalat ist ein empfehlenswerter Nachtisch bei der Kreta Diät.

Welche Lebensmittel werden empfohlen, welche Lebensmittel sind verboten?

Empfehlenswerte Lebensmittel für die Kreta Diät für eine Woche:

  • Obst: 10 Pfirsiche, 8 Aprikosen, 2–3 Orangen, 100 g Brombeeren, 3 Sommerpflaumen
  • Gemüse: 400 g Spitzkohl, 1 Bund Radieschen, 200 g gelbe Paprika, 100 g Erbsen & Bohnen, 4–6 Riesenchampignons, 500 g Möhren, 3 rote Zwiebeln, 150 g Steinpilze, 100 g Kartoffeln, 200 g Cocktailtomaten
  • 1 bis 2 Scheiben Serrano- oder Parmaschinken und 100 g Schweinesteaks pro Woche
  • An mehreren Tagen in der Woche eine Portion Fisch.

Streng verboten bei der Kreta Diät sind:

Verboten sind keine Lebensmittel, nur rotes Fleisch und Wurst sollten vermieden werden. Ebenso sollte der Verzehr von Süßigkeiten vermieden werden und die Kohlenhydrate sollten eingeschränkt werden.

Wie lange dauert die Kreta Diät?

  • Da es sich bei der Kreta Diät um eine gesunde und ausgewogene Ernährungsweise handelt, wie sie von Ernährungsexperten empfohlen wird, kann diese Diät lebenslang durchgeführt werden. Der geringe Verzehr von Fleisch mindert die Gefahr von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Übergewicht
  • Bei der Kreta Diät muss nicht gehungert werden und durch die Vielfalt der Lebensmittel ist die Diät sehr schmackhaft und abwechslungsreich. Mit dieser Ernährungsumstellung können Sie mit Genuss essen und auf Dauer Ihr Gewicht halten.

Warum die Kreta Diät für Männer machen?

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass die Bewohner des Mittelmeerraumes eine deutlich höhere Lebenserwartung als wir haben. In ihrer Ernährung sind hauptsächlich frisches Gemüse, Fisch, Salat mit Olivenöl und Pastagerichte enthalten. Durch diese Nahrungsmittel werden Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringert. Die Ernährungswissenschaftler empfehlen die Kreta Diät als ausgewogene und gesunde Form der Ernährung.

Wann wirkt die Kreta Diät?

Wenn Sie in kurzer Zeit schnell abnehmen möchten, ist die Kreta Diät nicht die geeignete Diät. Sie können damit jedoch mittelfristig mit gewissen Einschränkungen bei der Kalorienzahl und der Fettzufuhr erfolgreich und auch viel abnehmen.

  • Das Hauptziel der Kreta Diät ist es, Sie zu einem gesunden Ernährungsstil zu führen und Ihre Lebenserwartung und Ihre Lebensfreude zu erhöhen. Durch das abwechslungsreiche und gesunde Essen werden die Mahlzeiten zum Genuss und Sie werden nicht daran denken, dass Sie eigentlich eine Diät machen.
  • Sie werden viel mehr Lebensfreude und mehr Energie im Alltag haben. Und das Beste, die Kreta Diät eignet sich als dauerhafter Ernährungsstil und es besteht keine Gefahr des Jo-Jo-Effekts. Außerdem ist dieser Ernährungsstil sehr förderlich für Ihre Gesundheit.

Was kann man während der Kreta Diät unterwegs essen?

Bei der Kreta Diät sind zwischendurch frisches Obst und Gemüse und auch Nüsse als Snack erlaubt. Es ist bei der Kreta Diät kein Problem, im Restaurant zu essen. Hierzulande gibt es viele italienische, griechische, spanische oder französische Restaurants, die Salat und gegrillten Fisch in vielen schmackhaften Variationen anbieten. Somit können Sie die Kreta Diät auch in geselliger Runde beibehalten.

Wie schwer ist die Kreta Diät durchzuhalten?

An und für sich ist die Kreta Diät nicht sehr schwer durchzuhalten. Dabei kommt es natürlich auf Ihren eigenen Geschmack an. Wenn Ihnen das Essen nicht schmeckt, ist die Diät für Sie ungeeignet.

  • Außerdem sollen Sie, wenn Sie die Kreta Diät als langfristige Ernährungsform beibehalten wollen, Ihr Leben lang auf fettes, ungesundes Essen wie Fast Food und rotes Fleisch verzichten, was unter Umständen sehr schwierig ist.
  • Die Kreta Diät als neue Ernährungsform ist auf die oben genannten Lebensmittel beschränkt. Diese können jedoch nach Belieben zusammengestellt werden und lassen sich gut in den Alltag integrieren. Und vor allem hat diese Ernährungsform nur Vorteile für die Gesundheit und führt zu keinerlei Mangelerscheinungen.
  • Als vollkommen neues Ernährungskonzept ist die Kreta Diät gut geeignet und lässt sich auch gut durchhalten.

Rezepte für die Kreta Diät

Die folgenden Rezepte für die Kreta Diät wurden ausgewählt, weil sie alles eine Zubereitungszeit von unter 30 Minuten aufweisen. Weitere und etwas aufwendigere Rezepte für die Kreta Diät finden sie in allen italienischen, griechischen, spanischen und französischen Kochbüchern und natürlich auch im Internet. Allerdings sollten Sie für die Zeit, in der Sie an Gewicht verlieren wollen, Gerichte aussuchen, die kalorienreduziert und fettarm sind.

Gefüllte griechische Paprika

Zutaten:

  • 100 g Langkornreis
  • 80 g Frühlingszwiebeln
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 El Pinienkerne
  • 80 g Feta, zerkrümelt
  • 4 EL Schmand
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 1 Eigelb

Zubereitung:
Den Reis in gesalzenem Wasser garen. Frühlingszwiebel und gelbe Paprika putzen und würfeln, zusammen mit dem Knoblauch in Olivenöl andünsten. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Den Reis mit der Zwiebelmasse, den Pinienkernen, dem Feta, Eigelb und Schmand vermengen. Die roten Paprika längs halbieren und mit der Reismasse füllen. In eine feuerfeste Form setzen und die Gemüsebrühe angießen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 25 min lang backen.

Biscotakia me Feta (herzhaftes Gebäck mit Käse)

Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 100 g Feta
  • 100 g Butter
  • 3 EL Milch
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Ei
  • je eine Prise Salz und Zucker

Zubereitung:
Mehl, Backpulver, Salz und Zucker miteinander vermengen. Anschließend Butter und Ei hinzufügen, den Feta zerkrümeln und zu der Teigmasse geben. Nun löffelweise die Milch zugeben, bis ein geschmeidiger und glatter Teig entsteht. Den Teig ausrollen und mithilfe von Ausstechformen oder einem Glas kleine Gebäckstücke formen. Im vorgeheizten Backofen etwa 10 Minuten backen (mittlere bis hohe Hitze). Herausnehmen, sobald die Seiten leicht gebräunt sind.

Griechischer Auflauf

Zutaten:

  • 500 g Fischfilet
  • 200 ml Sahne
  • 200 g Feta
  • 125 g schwarze Oliven
  • 1 Paprikaschote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Dose Kidneybohnen

Zubereitung:
Das Fischfilet in der Pfanne anbraten. Währenddessen den Feta zerkrümeln, die Oliven halbieren und Zwiebel, Paprika und Knoblauch fein würfeln. Sämtliche Zutaten außer dem Feta in einer Schüssel miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun alles in eine Auflaufform geben und den Feta darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen ca. 15 bis 20 min lang backen (mittlere Hitze) – solange, bis der Käse zerlaufen ist.

Griechischer Bauernsalat

Zutaten:

  • 200 g Feta
  • 150 g schwarze Oliven
  • 1 Paprikaschote
  • 4 Tomaten
  • 1 Gurke
  • 1 kleine Zwiebel
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Aceto balsamico
  • 2 EL Wasser
  • 1 TL Oregano
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Den Feta zerkrümeln und mit den Oliven in eine Salatschüssel geben. Das Gemüse würfeln, die Zwiebeln in halbe Ringe schneiden. Alles zum Feta und den Oliven hinzufügen. Aus Aceto balsamico, dem Öl und den Gewürzen ein Dressing machen, unter den Salat heben. Alles 5 min ziehen lassen, noch einmal gründlich verrühren und dann servieren.

Gebackenes Gemüse

Zutaten:

1 Zucchini
1 Paprikaschote
4 Tomaten
2 Zwiebeln
400 g Feta
2 Knoblauchzehen
Olivenöl
Oregano, Thymian und Basilikum
Salz, Pfeffer
Zubereitung:

Ein Backblech mit Olivenöl bestreichen. Das Gemüse würfeln, miteinander in einer Schüssel mischen. Dann mit Gewürzen und den Kräutern abschmecken. Den Feta in dickere Scheiben schneiden, auf dem Backblech verteilen. Das Gemüse nun auf dem Käse verteilen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 min lang backen – solange, bis es weich ist.

Limettendessert

Zutaten:

400 g griechischer Joghurt
2 Limetten (unbehandelt)
150 g Quark beziehungsweise Frischkäse
Zucker
Vanillearoma
Zubereitung:
Die Schale der Limetten abreiben und die Früchte ausdrücken. Den Saft sowie die Schale mit dem Quark oder dem Frischkäse verrühren, mit Zucker und dem Vanillearoma abschmecken. Dazu kann wahlweise Obst oder Gebäck gereicht werden.

Risógalo

Zutaten:

125 g Milchreis
1 L sowie 125 ml Vollmilch
1 gehäufter EL Vanillepudding-Pulver
1 Packung Vanillinzucker
3 gehäufte EL Zucker
etwas Zimt
eine Prise Salz

Zubereitung:

Den Reis in 300 ml Wasser und einer Prise Salz bei gelegentlichem Rühren vorkochen (mittlere bis schwache Hitze). Sobald das Wasser aufgesogen ist, 1 l Milch hinzufügen, unter Rühren noch einmal 15 min lang kochen. Währenddessen 125 ml Milch, Vanillinzucker, Zucker und das Puddingpulver miteinander verrühren. Ist der Reis weich gekocht, die Mischung hinzufügen und noch einmal 5 min lang kochen lassen. Abkühlen und in flachen Schälchen, mit etwas Zimt bestreut, servieren.

Sizilianische Fischsuppe

Zutaten:

2 Zwiebeln, fein gewürfelt
1 große Möhre, in feine Scheiben geschnitten
1 mittel-großer Fenchel, fein geschnitten
1 große Dose Tomaten
2 Knoblauchzehen, sehr fein gewürfelt
500 ml Fischfond
200 ml Weißwein, trocken
1 gestrichener TL Thymian
1 Tüte Safran
400 g Fischfilet, festfleischig
4 Riesengarnelen, geschält
1 Orange, frisch gepresster Saft davon
100 ml Schmand
Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
einige Stiele Petersilie, krause, fein gezupft
Zubereitung:
Das Gemüse putzen und wie oben angegeben schneiden. Die ersten 9 Zutaten in einen Topf geben, zum Kochen bringen und ca. 15 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. Dann das mundgerecht gewürfelte Fischfilet (ich nehme meist Zander, Seeteufel/Lotte, Loup de Mer/Wolfsbarsch und wegen der schönen Farbe Lachs) und die Garnelen dazugeben und in der Suppe in 5 – 7 Minuten gar ziehen (nicht kochen!) lassen. Anschließend den Orangensaft unterrühren und mit Schmand, Salz und Pfeffer abschmecken. Üppig mit Petersilie bestreut servieren.

Die Kreta Diät für Männer ist eine der besten Diäten, wenn die gesundheitlichen Auswirkungen und auch die Vielfalt an möglichen Gerichten in Betracht gezogen wird. Sie sollte jedoch eher als eine langfristige Umstellung der Ernährung angesehen werden als kurzfristige Diät, da es für die Kreta Diät keinen festen Diätplan oder zeitliche Begrenzung gibt. Sie ist nicht geeignet, um in kurzer Zeit schnell an Gewicht zu verlieren.

Wenn Sie allerdings Ihre Ernährung auf lange Sicht im Sinne der Kreta Diät umstellen können, werden Sie an Gewicht verlieren und ein gesünderes Leben führen. Um an Gewicht abzunehmen müssen auch bei der Kreta Diät die Kalorien- und Fettzufuhr eingeschränkt werden.

Empfohlen werden etwa 1200 Kalorien und 40 Gramm Fett am Tag.
Alles in allem ist die Kreta Diät ein gesundes und abwechslungsreiches Ernährungskonzept, das gut in den Alltag eingebaut werden kann. Die Gesundheit wird deutliche verbessert und auf Dauer kann das Wunschgewicht erreicht und dann auch gehalten werden.

Info: Auch wenn es einige Diäten gibt, die besser für Frauen konzipiert/geplant wurden, ist die Gewichtsabnahme mit einem Kaloriendefizit, bewusster Ernährung und Sport sowie jede Diät grundsätzlich auch für Männer bzw. Herren zum Abnehmen geeignet. Man sollte sich selbst zu Diäten & Abnehmen für Männer informieren und die passende Diät für sich selbst finden!

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten | Letzte Aktualisierung am 11.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Männer Ratgeber

Dein Männertreff im Internet. Beim Männertreff findet man alle spannenden Themen für Männer, die uns in der Freizeit so berühren.