Ratgeber Wein: italienische Klassiker zum perfekten Dinner?

„Wo aber der Wein fehlt, stirbt der Reiz des Lebens“ lautet ein berühmtes Zitat von Euripides.

Wein gilt in unserer Gesellschaft als etwas besonderes und als etwas, dass man genießen muss. Rotwein und Weißwein, aber auch Rose haben in den vergangenen Jahren stark an Bedeutung gewinnen können. Zu einem guten Dinner gehört für viele Menschen ein leckerer Wein.

Italienische Weine gelten in Österreich sowie Deutschland als besonders gefragt

Bella Italia ist nicht nur das Land für Dolce Vita, Genuss und Gourmets, sondern auch für Weinliebhaber. Die italienische Sonne trägt dazu bei, dass die Trauben an den Reben hier besonders gut reifen. Bereits im Norden von Italien, unmittelbar südlich der Alpen gelegen beginnen einige besonders gefragte Weinanbaugebiete.

Südlich des Gardasees liegt die Provinz Verona, welche für zahlreiche international prämierte Spitzenweine bekannt ist. Aus dem Hause Contri Spumanti Spa stammen einige besonders leckere Weine. Bei Contri Spumanti Spa handelt es sich um einen echten Familienbetrieb mit einer langen Historie und Tradition.

Die Weine können vor Ort auf dem Weingut sowie bei lokalen Händlern, als auch über das Internet erworben werden. Wer sich ein Stück Italien nach Hause liefern lassen möchte, kann den Wein mit wenigen Klicks bestellen und ihn bald zu Hause genießen.

Markante Primitivo Rotweine aus Norditalien genießen

Sehr beliebt ist der Conte di Campiano Primitivo di Manduria. Dieser edle Tropfen zeichnet sich dadurch aus, dass der Geschmack besonders fruchtvoll ist und mit zahlreichen Aromen versehen ist. Der Geschmack gilt als mild, ohne dass Noten von Bitterkeit verspürt werden. Farblich gesehen wird der Wein durch ein besonders intensives und dunkles rot gekennzeichnet. Im Geschmack finden sich Spuren von Vanille und Zimt wieder, die dafür sorgen, dass der Wein sehr intensiv wahrgenommen wird.

Rotweine eignen sich ideal zu kräftigen Gerichten. Wer Fleisch- oder italienische Nudelgerichte zu sich nehmen möchte, ist mit einem Rotwein in jedem Fall bestens bedient und kann diesen besonders gut genießen. In der Herbstzeit eignen sich italienische Rotweine zum Beispiel gut zu einem Braten, der einen markanten und intensiven Geschmack hat.

Appassimento als Alternative zum typischen Primitivo

Der Apassimento Rotwein aus dem Hause Conte di Campiano zeichnet sich dadurch aus, dass er in jedem Fall sehr intensiv ist und stark nach reifem Obst schmeckt. Der Weint ist angenehm zutrinken und gilt als sehr ausgeglichen.

  • Wer würzige und stark geschmacksintensive Speisen genießen möchte, ist mit diesem Wein jedem Fall gut aufgestellt. Auch bei Gerichten, die mit Käse garniert werden, eignet sich dieser Wein besonders gut.
  • Die Trauben des Conte di Campiano Apassimento Rotweines zeichnen sich dadurch aus, dass sie drei Wochen auf den Reben trockneten und von Hand gelesen werden. Um Farbe und auch Geschmack extrahieren zu können findet die komplette Mazeration in der Schale der Traube statt. Mit einem Alkoholgehalt von 14% wird der Apassimento gerne verköstigt.

Die Rebsorte trägt den Namen Negroamaro und die Jahrgänge 2016, 2017 sowie 2020 sind derzeit im Weingut Conte di Campiano online verfügbar. Die Artikelnummer ITCC201 kennzeichnet diesen Wein, der problemlos online geordert werden kann.

Klassiker aus der Emilia Romagna: Conte di Campiano

Der Conte di Campiano gilt als Besonderheit und gleichzeitig als Klassiker, wenn es darum geht, dass markante Rotweine gefunden werden. In der aktuellen Kollektion des Unternehmens Contri Spumanti Spa ist der Wein aus der Region Apulion besonders gefragt. Er gilt als besonders saftig und geschmacksintensiv und zeichnet sich dadurch aus, dass er in einem glänzenden Rot angeboten wird, dass leicht violette Farbeingebungen zeigt. Der Wein gilt als frisch und bietet jede Menge an Aromen, die man im Gaumen deutlich schmeckt.

Der Conte di Campiano gilt als idealer Begleiter zu intensiven Speisen. Wer sich eine Pizza, ein Nudelgericht oder einfach nur reifen Käse gönnen möchte, ist mit diesem Rotwein bestens bedient. Die Temperatur liegt idealerweise bei 14 bis 16 Grad und sorgt dafür, dass der Rotwein besonders intensiv im Geschmack wahrgenommen werden kann. Der Wein hat einen Alkoholgehalt von etwa 13,5% und gilt in Italien als recht gefragt. Gereift wird der Wein nach der Gärung in Holzfässern.

Weine als Geschenk? – kein Problem!

Wer ein passendes Geschenk für den Vorgesetzen, für Freunde, für berufliche Anlässe oder für private Feiern sucht, ist mit einem italienischen Rotwein stets gut beraten. Die Weine zeichnen sich meist durch ihren charismatischen Geschmack aus und vor allem dadurch, dass sie sich mit vielen Speisen kombinieren lassen. Dank der kurzen Versandzeiten sind die bestellten Weine innerhalb von wenigen Tagen vor Ort zugestellt und können genossen oder aber auch verschenkt werden.

 

 

 

Der Männer Ratgeber

Dein Männertreff im Internet. Beim Männertreff findet man alle spannenden Themen für Männer, die uns in der Freizeit so berühren.