Abnehmen für Männer: Almased Diät-Erfahrungen

Schon bereit für die kommende Badesaison? Oder gibt es da noch etwas Hüftspeck, der sich während der vergangenen, winterlichen Couch-Potato-Zeit angesammelt hat – und der jetzt dringend verschwinden sollte? Laut einer Fernsehwerbung kann die Badesaison mit der neuen Almased-Diät in Angriff genommen werden.

Doch was taugt diese Diät, die Wunder verspricht? Und welche Erfahrungen haben Männer mit der Almased-Diät gemacht?

Die Turbo-Diät: Schnell abnehmen mit Almased

In Foren berichten Abnehm-Willige darüber, mit Almased in zwei Wochen zwischen fünf und zehn Kilogramm Körpergewicht verloren zu haben. Und tatsächlich können Männer (und Frauen) mit Almased rasch abnehmen – und zwar ohne zu hungern. Zu Beginn der Almased-Diät werden alle Mahlzeitendurch den leicht verdaulichen Eiweißshake ersetzt. Eine Mahlzeitenportion enthält 230 Kilokarien und macht circa vier Stunden lang satt.

Allerdings gehört zur Almased-Diät auch Disziplin. Der Verlauf der Almased-Diät kann in drei Phasen eingeteilt werden. Die ersten drei bis zehn Tage darf „Mann“ nur Almased, Gemüsebrühe, ungesalzenen Gemüsesaft und Almased essen bzw. trinken. Während dieser Zeit schwinden die Kilos wie von selbst.

Als nächstes kommt die Reduktionsphase, die sechs Wochen dauert. Dann werden nur noch zwei Mahlzeiten täglich durch den Almased-Drink ersetzt, eine dritte leichte Mahlzeit darf der Diätwillige zu sich nehmen.

Anschließend folgt die Stabilitätsphase. Während dieser wird nur noch eine der drei täglichen Mahlzeiten durch den Drink ersetzt. Dies wirkt dem Jo-Jo-Effekt entgegen. Idealerweise wird das Abendessen mit Almased ersetzt.

Almased regt den Stoffwechsel an

Almased ist ein Shake, der den Stoffwechsel optimiert. Dies geschieht durch das Zusammenwirken verschiedener Grundbausteine, die in Almased enthalten sind. Damit wird die Fettverbrennung optimiert, ohne dass gleichzeitig die Muskulatur angegriffen wird.

Almased ist ein natürliches Produkt, das essenzielle Nährstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe enthält. Dadurch wird der Stoffwechsel angeregt. Die Aktivierung des Stoffwechsels ist für jede Diät essenziell. Durch „Industrienahrung“ werden wertvolle Vitamine und Enzyme erst gar nicht aufgenommen, der Stoffwechsel läuft auf Sparflamme.

Muskelmasse bleibt erhalten – Almased auch für Männer
Vor allem Männer möchten bei einer Diät natürlich vor allem Fett verlieren – und nicht die Muskelmasse. Bei einer Alamsed-Diät bleibt die Muskelmasse erhalten, viele Männer haben mit dem Shake gute Diät-Erfahrungen gemacht.

Dies hat einen einfachen Grund: Der Eiweiß-Shake hat einen niedrigen glykämischen Index von 27 (Traubenzucker hat 100). Der glykämische Wert misst, welchen Einfluss ein Lebensmittel auf den Blutzucker hat – je niedriger, umso besser für die Fettverbrennung.

Durch den niedrigen Index schüttet der Körper nur wenig Insulin aus, nachdem er Almased aufgenommen hat. Je weniger Insulin, umso effektiver die Fettverbrennung – denn dann deckt der Körper seinen Bedarf an Energie pro Tag nicht durch Eiweiß aus Muskelmasse, sondern stärker aus den Fettreserven.

Besonders abends empfehlen sich Lebensmittel, die den Insulinpegel niedrig halten. Dadurch beschleunigt sich die Umwandlung von Fett in Wärme, und die Energie für die nächtliche Reparatur von Zellen kommt aus den bereits bestehenden Fettzellen.

100 % Natur
Im Almased-Shake steckt 100 % Natur. Der Drink besteht aus hochwertigem Soja, enzymreichem Honig und probiotischem Joghurt. Dadurch wird der Körper mit allen Aminosäuren aus tierischem und pflanzlichem Eiweiß versorgt. Der natürliche Honig fördert die leichte Verdauung.

Die einzelnen Bestandteile sorgen in dieser Verknüpfung für einen Synergieeffekt – und somit wird auch der Nutzen der anderen Rohstoffe verstärkt. Das Almased Pulver wird mit Wasser verdünnt. Neben dem Shake soll Gemüsebrühe konsumiert werden. Diese darf nicht aus der Tiefkühltruhe kommen. Sie soll Pflanzenstoffe liefern, um den Basenhaushalt zu stärken. Fertigbrühen können dies nicht in diesem Umfang leisten.

Almased langfristig mit bewusster Ernährung und Sport kombinieren

gesund-aktives-leben

Tipp – Ernährung mit Sport kombinieren

Idealerweise wird das Abnehmen mit Almased mit gesundem, ausgewogenem Essen und Sport kombiniert. Wer möchte, kann nach der Almased-Diät immer mal wieder ein Abendessen mit einem Almased-Drink ersetzen. Wer sich dazu noch ausgewogen ernährt und moderat Sport betreibt, kann sein Gewicht anschließend auch halten.

Fazit: Wer innerhalb von einigen Wochen deutlich Gewicht reduzieren möchte, dem kann die Almased-Diät durchaus Erfolge bringen. Wer langfristig sein Gewicht halten möchte, kommt um eine Ernährungsumstellung und moderaten Sport nicht herum.

Um das erreichte Gewicht zu halten, ist es auch möglich, immer mal wieder einen „Fasttag“ anzusetzen und nur Almased und Gemüsebrühe zu sich zu nehmen.

1. Ist Almased unbedenklich?
Ja. Der Almased-Drink besteht aus probiotischem Joghurt, natürlichem Honig, hochwertigem Soja und Wasser. Alle Inhaltstoffe sind natürlich.

>> Almased setzt sich aus folgenden Inhaltstoffen zusammen:
-Sojaeiweiß -Magnesiumcitrat -Vitamin B2, B6, B12
-Bienenhonig -Calciumcitrat -Vitamin E
-Magermilch-Joghurtpulver -Vitamin C -Zinkoxyd
-Kaliumchlorid -Riboflavin -Mangansulfat
-Vitamin A -Folsäure -Kaliumiodid
-Natriumselenit -Biotin -Vitamin D3

2. Was sagt die Wissenschaft zur Almased-Diät?
Prof. Dr. Aloys Berg, Mediziner an der Universität Freiburg, hat eine Studie zu Almased durchgeführt und meint: „Wir haben in wissenschaftlichen Studien nachgewiesen, dass Almased die Fettverbrennung fördert, ohne Muskeln abzubauen.“

Verschiedene Wissenschaftler, z.B. Prof. Günter Linß, der ärztliche Leiter der Klinik Henningsdorf und weitere Mediziner sind sich in folgenden Punkten einig:
-Almased wirkt gegen Übergewicht und Bluthochdruck
-Almased fördert den Fettstoffwechsel
-Schon 50 Gramm Almased pro Tag verbessern den metabolischen Biomarker

3. Wie funktioniert Abnehmen mit Almased?
Damit die Kilos schmelzen, wird der Almased-Drink als Ersatzmahlzeit eingesetzt. In der ersten Woche ersetzt Almased alle Mahlzeiten und es wird zusätzlich noch Gemüsebrühe gegessen. In den folgenden Monaten ersetzt der Almased-Drink ein oder zwei Mahlzeiten pro Tag. Der Eiweiß- und Proteinshake versorgt den Körper mit hochwertiger Nahrung, die allerdings kalorienreduziert ist. Almased regt den Stoffwechsel an, der Körper greift stärker auf die „alten“ Fettdepots zurück und nicht auf das Eiweiß der bereits vorhandenen Muskelmasse.

4. Wo bekomme ich Almased?
Almased ist in Apotheken erhältlich. Almased kann als Granulat oder Pulver in Dosen gekauft werden. Almased wird zusätzlich auch im Internet verkauft.

Deine Meinung ist uns wichtig

*