Herrenmode – Hemden, Sakkos und Shirts 2013 – Starke Farben für starke Männer

Hemden und Shirts in Bordeaux und metallic
Die angesagte Farbe des Winters, weinrot, bleibt Männern auch im Frühling/Winter 2013 erhalten Hemden präsentieren sich in bordeauxrot, z.B. wie das Tom Tailer Hemd „dark grape purple“ oder das ETERNA-Hemd Modern Fit in dunkelrot. Mann kombiniert dazu beispielsweise eine leichte Sommerhose in himmelblau. Auf den ersten Blick ungewöhnlich, doch schon der zweite Blick in den Spiegel zeigt: Das passt!

Hemden und Shirts gibt es im Frühling 2013 auch mit lässigen, großformatigen Blumenmustern (z.B. von Villain, AUSTIN-Hemd „dark cherry floral“) Wer es etwas dezenter mag, entscheidet sich für das militärische Camouflage Muster. Und noch ein Trend war bei den großen Modeschauen zu erkennen: Metallic! Vor allem Burberry, Raf Simons von Dior und Prorsum setzen auf schillernde Metallictöne – nicht nur bei Herrenhemden, selbst bei Mäntel.

Hosen und Jeans Trends 2013 für Männer – Aktuelle Mode

Eines mal vorweg: Der “bunte Jeans” Trend ist vorbei. Angesagt ist dafür konventionelles Blau in allen Variationen und, immer noch, stonewashed. Grundsätzlich gibt es zwei Jeans-Varianten, die im Frühling/Sommer 2013 angesagt sind: Zum einen Slim Jeans, zum anderen Baggy Jeans. Der Slim bzw. Karottenhosen-Look, den die Älteren bereits aus den 70er- und 80er- Jahren kennen, hält sich nach wie vor hartnäckig.

Der Baggy-Look kommt aus den 90er-Jahren und feiert nun sein Comeback: Die weite Hose aus den „frühen“ Gangster-Zeiten wird mit einem Hoody-Pullover und ein Paar Sneakers kombiniert. Doch Achtung: Für alle über 30 Jahren ist dieser Look Tabu! Dann lieber eine – nicht ganz zu eng geschnittene – Slimjeans wählen und mit einem schönen Pulli kombinieren, z.B. die „NEW RADAR TAPERED“ Jeans Slim Fit von G-Star.

Jackentrends 2013 für Männer – Mäntel und aktuelle Modetipps

Der Trenchcoat bleibt auch in diesem Frühling des Mannes liebster Begleiter: Ob das Aprilwetter nun verrücktspielt und im Stundentakt zwischen Sonne und Regen wechselt oder nicht, mit dieser Jacke ist „Mann“ stets gut gerüstet. Die Schnitte des Trenchcoats bleiben im Frühling 2013 dieselben: Luftig und weit.

Wer will, wirft sich in einen bunten Trenchcoat, wie ihn z.B. Salvatore Ferragamo präsentiert. Sehr angesagt: Ein Trenchcoat, dessen Umrisse bzw. Nähte andersfarbig sind, als der Rest der Jacke. Besonders angesagt sind Farbkombis wie beispielsweise sonnengelb/orange oder himmelblau/dunkelblau.

Accessoires für Männer 2013 – Aktuelle Mode Trends

Accessoires für Männer sind kommende Saison besonders wichtig. Das Must-Have: Ein lässiger Rucksack! Die erste Wahl ist dabei einer der neuen Designerrucksäcke, wenn das Budget das nicht hergibt, kann das teure Stück ganz einfach durch ein Vintage-Teil ersetzt werden. Darauf, einfach den alten Rucksack aus den 90er-Jahren aus dem Schrank zu ziehen, sollte Mann allerdings verzichten. Die neuen Teile präsentieren sich nämlich weitaus raffinierter – mit vielen Details, die Männer die Umhängetasche sicherlich endgültig vergessen lassen.

Herrenschuhe 2013 – Was sind die Schuhtrends für Männer?

Knallbunte Sneakers 2013
Auch bei den Sneakers geben Farben den Ton an: Knallbunte Sneakers gehören im Frühling 2013 zum trendigen Männer-Outfit einfach dazu, z.B. die Vans-AUTHENTIC Sneakers low in navyblau.
Ansonsten gilt: 2013 dürfen Schuhe wieder glänzen! Der Vintage-Look bei Schuhen klingt langsam aus, neue Treter dürfen auch wieder wie neu aussehen. Metallic-Effekte machen sich auch bei den Herrenschuhen 2013 bemerkbar – die Sportschuhe dürfen schon mal leicht glänzen und sorgen so für einen Hauch Luxus.